Poller

Poller in schwarz, dunkelgrau, Tarnfarbe oder liegend.

Cover Image

Bekanntermaßen halten sich eine deutliche Anzahl an Autofahrern nicht an Absperrungen und Einfahrt-Verboten-Schilder, deshalb muss man meist bauliche Maßnahmen einsetzen.

Im Beitrag sind ein paar Impressionen zu den Pollern.

Die StVO hat eine klare Passage zu Verkehrseinrichtungen.

§43 schreibt:

"Verkehrseinrichtungen sind Schranken, Sperrpfosten, Absperrgeräte sowie Leiteinrichtungen, die bis auf Leitpfosten, Leitschwellen und Leitborde rot-weiß gestreift sind."

Die zugehörigen Verwaltungsvorschriften klären auch noch mal eindeutig:

Dabei haben sie besonders darauf zu achten, dass die Verkehrszeichen und die Verkehrseinrichtungen, auch bei Dunkelheit, gut sichtbar sind und sich in gutem Zustand befinden, dass die Sicht an Kreuzungen, Bahnübergängen und Kurven ausreicht und ob sie sich noch verbessern lässt.

Hier die Übersicht zum Behördendialog

Antragsteller 18.10.2017 Erstantrag zur Änderung der Poller