EinRadler

Die Seebener Straße, nahe der Saale. Zwischen Reichhardts Garten, Lux Kino, Hinterausgang des Zoos und der Saale als Naherholungs-Grünstreifen ist allerhand los. Die Seebener Straße führt eine Straßenbahnlinie und einiges an Autoverkehr und viel Fahrradverkehr. Gegenüber war bis September 2017 das Café Schade als Traditionscafé. Hier geht es zur Karte

Der Bereich zum Fahrradfahren ist ein sehr schmaler Streifen zwischen parkenden Autos und Straßenbahnschienen. Den gefährlichen Bereich der öffnenden Autotüren kann man also gar nicht im sicheren Abstand befahren, es sei denn, man nimmt die Mitte der Fahrspur - dort wird von ungeduldigen Autofahrern aber sehr schnell und sehr deutlich klargemacht, dass es ihr persönliches Revier ist. Ist es noch nötig zu sagen, dass hier Tempo 50 erlaubt sind? Nur LKW sind auf Tempo 30 beschränkt.

Fahrstreifen Fahrstreifen Fahrstreifen Fahrstreifen

Forderung: Keine Parkplätze auf Kosten der Sicherheit! Wer seinen Hund an die Saale bringen will, muss ein paar Meter weiter laufen.

Aktueller Entwurf zu einem Antrag:

Betrifft: Parkstände Seebener Straße
Sehr geehrte Damen und Herren,
die auf der Fahrbahn und dem Gehweg ausgewiesenen Parkstände in der Seebener Straße in Fahrtrichtung Norden zwischen Höhe Seebener Straße 12 (am Reichardts Garten) bis zur Seebener Straße 173 (Eisdiele) führen zu einer Gefährdung und Behinderung des fließenden Verkehrs. Die beiden Ziele Flüssigkeit und Sicherheit des Verkehrs sind vorrangig in der Verkehrsplanung. Deshalb beantrage ich die Entfernung dieser Parkstände.
Begründung: Die Kollision mit geöffneten Autotüren ist eine häufige Ursache von schweren und tödlichen Unfällen von Radfahrern. Beim Vorbeifahren an parkenden Autos sollen Radfahrer einen Abstand von 80cm - 100cm halten. In diesem Abstand zu den ausgewiesenen Parkständen befindet sich die rechte Schiene der Straßenbahngleise. Die einzige Position, wo Radverkehr ungefährdet fahren kann, ist also mittig zwischen beiden Schienen für den gesamten Bereich der ausgewiesenen Parkstände. Das würde jedoch zu deutlichen Verkehrsbehinderungen der Straßenbahn und des Kraftverkehrs (Tempo 50) führen.
Wenn die Parkstände entfernt werden, ist für Fahrräder ein sicheres Fahren mit ca. 50cm Abstand zur rechten Bordkante ohne Gefährdung möglich.
Mit freundlichen Grüßen