EinRadler
Cover Image

Ludwig-Wucherer-Straße in Richtung Reileck. Nach der Kreuzung mit der Willi-Lohmann-Straße führt der LuWu-typische Slalom wieder auf den Fußweg. An dieser Stelle gibt es viel Fußverkehr und viel Radverkehr.

Diesmal allerdings mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad. Nach einem Gefälle, auf dem man durchaus Geschwindigkeit erreicht, kommt eine schöne schmale Stelle zwischen Baum und Verkehrszeichen, mit einem viel zu schmalen Radweg und einem viel zu schmalen Fußweg. Wie "zu schmal" ist denn der Radweg?

Zu schmal

Zu schmal

1,15m Breite bei so einer engkurvigen Verschwenkung nach Gefälle, mit der man entweder links im Schotterbett oder rechts im Schild landet.

Und das Ganze nur, um den Fußweg noch weiter zu verengen. Und hier gilt auch nichts mit "lichter Breite", an dem Schild ist nichts "Licht". Die Ironie an der Geschichte: wenn man den Geschicklichkeitstest nicht besteht, fährt man immerhin vor den Masten des Lieblingsschilds der halleschen Verkehrsplanung: Lieblingszeichen Alles wird einem einzigen Ziel untergeordnet: "freie" Fahrbahn für Tempo 50.

EinRadler
Cover Image

Ludwig-Wucherer-Straße in Richtung Reileck. Nach der Kreuzung mit der Willi-Lohmann-Straße führt der LuWu-typische Slalom wieder auf den Fußweg. An dieser Stelle gibt es viel Fußverkehr und viel Radverkehr.

Diesmal allerdings mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad. Nach einem Gefälle, auf dem man durchaus Geschwindigkeit erreicht, kommt eine schöne schmale Stelle zwischen Baum und Verkehrszeichen, mit einem viel zu schmalen Radweg und einem viel zu schmalen Fußweg. Wie "zu schmal" ist denn der Radweg?

Zu schmal

Zu schmal

1,15m Breite bei so einer engkurvigen Verschwenkung nach Gefälle, mit der man entweder links im Schotterbett oder rechts im Schild landet.

Und das Ganze nur, um den Fußweg noch weiter zu verengen. Und hier gilt auch nichts mit "lichter Breite", an dem Schild ist nichts "Licht". Die Ironie an der Geschichte: wenn man den Geschicklichkeitstest nicht besteht, fährt man immerhin vor den Masten des Lieblingsschilds der halleschen Verkehrsplanung: Lieblingszeichen Alles wird einem einzigen Ziel untergeordnet: "freie" Fahrbahn für Tempo 50.