EinRadler

Park Auch in der Trothaer Straße hält man an der in Halle so beliebten Kombination aus Tempo 50, möglichst vielen Fahrspuren und zusätzlich noch Parkplätzen fest. Dadurch bleibt zu wenig Platz für Fußgängerinnen und Radfahrerinnen, also lässt man einfach die Abstände weg. Der (natürlich benutzungspflichtige) Radweg inklusive "Bordsteinchen" ist 1,40, diesmal aber wirklich von parkendem Auto zu fahrendem Auto/LKW.

Parkbegleiter

Da man die 1,40 noch als zu einfach für die geschickten und aufmerksamen halleschen Radfahrerinnen (z.B. radelnde Jugendliche mit Badegepäck auf dem sommerlichen Weg ins Schwimmbad) ansieht, garniert man gern mal den Weg mit Straßenschildern. Immerhin am Rand des Radweges, das ist in Halle ein Fortschritt.

Weiter mit Teil III. Zurück zu Teil I.